Fangen Sie die schönsten Landschaften Teneriffas auf einer Wanderung ein 

Erkunden Sie die malerischen Pfade Teneriffas auf einem Wanderausflug durch die atemberaubende Landschaft. Begleiten Sie uns auf ein unvergessliches Abenteuer im Herzen dieser wunderschönen Insel! 

00 34 674 42 08 73

KOSTENLOSER Service

Fangen Sie die schönsten Landschaften Teneriffas auf einer Wanderung ein 

Bester geprüfter Preis

Deutscher Kundendienst: 00 34 674 42 08 73

Sofortige Reservierung

Gehen Sie auf Entdeckungsreise und erkunden Sie die
Wanderwege auf Teneriffa.
Sie haben genügend Zeit, um die Pässe und felsigen Berge
der Insel zu durchwandern. Ein atemberaubendes Panorama,
ein Blick auf den Atlantik und eine tropische Vegetation, die
es in sich hat - das ist es, was Sie auf Teneriffa erwartet. 

Wann sollte man auf Teneriffa wandern? 

Das Klima auf Teneriffa ist zu jeder Jahreszeit gut zum
Wandern geeignet. Sowohl im Sommer als auch im Winter
ist es auf der Insel mild. Die heißeste Zeit ist von April bis
Oktober mit Spitzenwerten von 28 °C. Ansonsten liegt der
Durchschnitt das ganze Jahr über bei 20 bis 21 °C. Es gibt nur
eine Ausnahme: Wenn Sie auf den Gipfel des Teide wandern,
werden Sie im Winter Schnee und Temperaturen von
0 °C bis 4 °C vorfinden.  
spider

Welche Ausrüstung braucht man für eine Wanderung auf Teneriffa? 

Bevor Sie sich auf den Aufstieg der vulkanischen Berge Teneriffas begeben, sollten Sie eine funktionale Ausrüstung einplanen. Für eine Wanderung auf der schönen Insel benötigen Sie:

gute Wanderschuhe: vorzugsweise robuste und hohe Schuhe, um Ihre Knöchel gut zu stützen;

eine wasserdichte Windjacke: Denken Sie daran, dass der Wind in großen Höhen immer kühler ist. Einige Gebiete Teneriffas sind regenreicher als andere, insbesondere der Norden;

eine Kappe und Sonnenbrille: um sich vor der Sonne zu schützen, vergessen Sie nicht Ihre Sonnencreme;

leichte Kleidung: je nach Jahreszeit ein kurz- oder langärmliges Oberteil, Shorts, Bermuda-Shorts oder Sporthosen für die einfachen Wanderungen auf der Insel.

angepasste Kleidung für den Aufstieg zum Teide: je nach Jahreszeit und Art der Wanderung, die Sie planen, benötigen Sie warme Kleidung wie eine Daunenjacke, Handschuhe, eine Mütze und beispielsweise Skibrille.

background

Welches sind die besten Wanderungen auf Teneriffa?
 
Wanderungen mit Wasserfall auf Teneriffa 

Man kann nicht auf eine Insel fahren, ohne Wasserfälle zu sehen! Auf Teneriffa bietet die Natur den Besuchern wunderschöne Wasserfälle, die sie auf ihren Wanderungen entdecken werden. Wir haben die besten Orte ausgewählt, an denen Sie schöne Wasserfälle wie im Film finden werden : 
Cascada de Lomo Morín 

Cascada de Lomo Morín 

In der Nähe von Los Silos im Norden Teneriffas befindet sich der Wasserfall Lomo Morín, der zwar nicht natürlich ist, aber dennoch seinen eigenen Charme hat. Um ihn zu entdecken, müssen Sie einen Weg nehmen, der für die ganze Familie geeignet ist. Der Weg ist nur 4 km lang und Sie können die überraschenden Ausblicke auf diesen eher wilden Teil der Insel genießen. Wenn Sie baden wollen, müssen Sie vorsichtig sein, da der Boden rutschig ist. Vermeiden Sie also unnötige Unvorsichtigkeiten, vor allem, wenn Sie mit Ihren Kindern dorthin gehen.
Barranco del infierno

Barranco del infierno

Die Höllenschlucht (Barranco del infierno) in der Nähe von Adeje gefällt Wanderern, die auf der Suche nach Schönheit sind. Sie werden den größten Wasserfall der Insel entdecken, der 200 Meter hoch ist und sich über das Flussbett stürzt, bevor er einige Meter weiter unten in den Ozean mündet. Sie können dort nicht baden, da die Flora und Fauna an dieser Stelle empfindlich und geschützt ist. 

Um diese schöne Wanderung zu machen, empfiehlt es sich, im Voraus einen Platz zu reservieren. Sie kostet 11 Euro für einen nicht ortsansässigen Erwachsenen und 5,50 Euro für ein Kind zwischen 5 und 12 Jahren. Vergessen Sie nicht, sich gut auszurüsten, vor allem mit guten Wanderschuhen. Die Wege sind nämlich steil und der steinige Untergrund kann sehr rutschig sein. Rechnen Sie mit etwa drei Stunden für diese mittelschwere Wanderung. Der Startpunkt befindet sich in der Calle de los molinos, Adeje.
Cascada de Chindia - Tijoco Alto 

Cascada de Chindia - Tijoco Alto 

Der künstliche Wasserfall von Chindia befindet sich im Süden der Insel in Tijoco Alto und wird Ihnen nach einem Höhenunterschied von 6 km angezeigt. Die Wanderung ist eher moderat, aber Sie sollten dennoch daran gewöhnt sein, auf rutschigem Untergrund zu laufen. Als Belohnung winkt ein Bad unter den Wasserfällen? 
background
Teide-Wanderungen

Teide-Wanderungen

Der 19 000 Hektar große Teide-Nationalpark ist voll von markierten Wanderwegen. Sie haben die Qual der Wahl. Einige Wanderungen erfordern jedoch eine gute körperliche Verfassung und eine vollständige Ausrüstung. 

Wenn Sie eine einzigartige Wanderung machen wollen, steigen Sie zum Krater des Teide auf. Zuvor müssen Sie eine Genehmigung beantragen. Sie starten an der Bergstation der Seilbahn und folgen dem Weg zum Aussichtspunkt La Fortaleza. Nehmen Sie dann den Weg auf der linken Seite, um den Aufstieg zu bewältigen. Achtung: Sie sollten an Wanderungen in großer Höhe gewöhnt sein, da der höchste Punkt des Stratovulkans fast 4000 m hoch ist. Es empfiehlt sich, stufenweise Halt zu machen, da der Schwefelgeruch und das wechselnde Klima das Vorankommen bei der Wanderung erschweren könnten. Sie können den Aufstieg sowohl bei Tag als auch bei Nacht, mit oder ohne Führer machen - die Entscheidung liegt bei Ihnen. 
Barranco de Masca 

Barranco de Masca 

Fahren Sie nach Buenavista del Norte, in einen kleinen Weiler namens Masca. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie eine steile Straße überwinden, die Ihnen schon einen gewissen Nervenkitzel bietet. Aber warten Sie, bis Sie den Barranco de Masca, also die Schlucht, sehen. Dies ist wahrscheinlich der untypischste Ort auf der Insel. Er bietet zahlreiche Aussichtspunkte, die sowohl wild als auch paradiesisch sind. Hier können Sie Ihre schönsten Urlaubsfotos machen!

Um ihn hinabzusteigen, müssen Sie Ihren Platz im Voraus reservieren, da der Zugang reglementiert ist, und sich dann mit guten Wanderschuhen ausstatten. Über einen Höhenunterschied von 620 Metern gelangen Sie direkt zu einer Bucht mit schwarzem Sand, gegenüber der Klippe der Giganten: Los Gigantes. Auf dieser überraschenden Wanderung werden Sie eine reiche Flora und Fauna entdecken, mit Wasserfällen, einem Fluss, steilen Klippen und dem Meer als Belohnung. Sie können mit dem Boot zurückfahren oder für die Sportlicheren die Schlucht hinaufklettern. 
Anaga-Park

Anaga-Park

Szenenwechsel: Der Anaga-Park an der nordöstlichen Spitze der Insel wurde 2015 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Das bedeutet, dass die Biodiversität vorhanden ist und Wanderungen eine echte innere Ressource darstellen. Mehrere Wanderwege sind markiert und von der Straße aus zugänglich. Vom Leuchtturm von Anaga über den Camino de Los Sentidos bis hin zur wilden Küste von Taganana bietet eine Fläche von 14.500 Hektar das Schönste, was die Natur zu bieten hat.

Die Gipfel erreichen eine Höhe von bis zu 1000 Metern. Entlang der gesamten Strecke finden Sie Wälder mit der für Makaronesien typischen subtropischen Feuchtvegetation. Und wenn Sie Ihre Wanderung verlängern möchten, können Sie in der Herberge von Anaga übernachten, die 2,2 km vom Naturpark El Montillo entfernt liegt. Hier erwarten Sie einfache Zimmer für eine erholsame Nacht inmitten der Natur.
Wanderung Afur - Taganana 

Wanderung Afur - Taganana 

Im Parque Rural de Anaga erwartet Sie eine weitere Wanderung mit Wasserfall. Um zum Barranco de Afur zu gelangen, starten Sie in der Gemeinde Afur und folgen einer 9 km langen Strecke mit ziemlich vielen Höhenunterschieden. Sie machen eine Schleife, um von Afur nach Taganana zu gelangen. Am Ende des Weges befindet sich der Wasserfall und der steile Weg führt Sie zu dem wunderschönen, wilden Strand von Tamadite. Achtung, Sie können dort nicht baden, da es sich um einen unbearbeiteten und daher gefährlichen Strand handelt. Genießen Sie trotzdem diese paradiesische Szenerie in Ruhe fernab von allem, bevor Sie den Weg in Richtung Taganana fortsetzen.

Diese wunderschöne Wanderung mit mittlerem Schwierigkeitsgrad ist 14,7 km lang. Rechnen Sie mit einer Wanderzeit von etwa 6 Stunden, ohne die Pause am Strand von Tamadite mitzuzählen. So lässt sich ein schöner Tag auf Teneriffa verbringen! Planen Sie etwas zu trinken und zu essen ein, denn Sie werden es brauchen. 
Teno Rural Park

Teno Rural Park

Im Nordwesten der Insel, in der Nähe von Masca, ist der Parque Rural de Teno ein perfekter Ort für Wanderfreunde. Er ist einer der emblematischsten Naturräume Teneriffas. Hier können Sie durch einen Lorbeerwald, den Monteverde, wandern und Ihre Lungen mit Sauerstoff füllen. Überall wird sich eine üppige Vegetation vor Ihnen öffnen und es wird ein unglaubliches Erlebnis sein. Zögern Sie nicht, die Gegend mit einem einheimischen Führer zu erkunden, damit Sie sich nicht verlaufen.

Das Naturschutzgebiet ist nämlich von Dörfern umgeben, die hauptsächlich von der Landwirtschaft und der Tierzucht leben. Diese Dörfer sind einen Besuch wert. Sie können einen Zwischenstopp einlegen in :  

  • Masca
  • Las Lagunetas
  • El Palmar
  • Teno Alto 
  • Los Carrizales 
  • Erjos 
  • Los Portelas, wo die Herberge von Bolico auf Sie wartet. 

Kurz gesagt: Im Parque Rural de Teno auf Teneriffa stehen Ihnen rund 100 km Wanderwege zur Verfügung. Zwischen Klippen und Meer werden Sie voll auf Ihre Kosten kommen!  
Punta de Teno

Punta de Teno

Als Teil des gleichnamigen Naturschutzgebiets ist die Punta de Teno der westlichste Punkt Teneriffas, der 9 km von Buenavista del Norte entfernt liegt. Aufgrund seiner privilegierten Lage und seiner Höhe von 1300 m genießt er die bestmögliche Sonneneinstrahlung auf der ganzen Insel. Oben auf dem Berg angekommen, werden Sie einen Leuchtturm entdecken, der über dieses Land wacht und den Seefahrern den Weg weist. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die berühmten Klippen Los Gigantes, die die Kulisse für die Nordküste Teneriffas bilden, aber auch auf die Nachbarinseln La Gomera und La Palma.

Wanderer werden die vielen Wanderwege schätzen, die zum Leuchtturm von Teno führen, wie z. B. der Risco-Weg auf der PR-TF 58 von Los Bailaderos aus. Eine Wanderung, die in etwa 6 Stunden zu bewältigen ist. 
Wanderung Los Gigantes 

Wanderung Los Gigantes 

Das Ende der Welt ist in Los Gigantes zum Greifen nah! Als Gegenstand des mystischen Glaubens der ersten Bewohner Teneriffas, Los Guanches, sind diese baltischen Klippen ein wahrer Spielplatz für Wanderfreunde. Es gibt mehrere Wanderwege, die zu Los Gigantes führen. Die Höllenschlucht in Masca ist einer der bekanntesten, erfordert aber eine vorherige Reservierung, da der Zugang reglementiert ist. Er ist nicht für sehr kleine Kinder oder Personen mit Mobilitätsproblemen geeignet.

Andere Wanderwege von Santiago del Teide aus sind für versierte Wanderer zugänglich. Die Wege sind steil und Sie sollten gut ausgerüstet sein und den Markierungen folgen. Wassertunnel, Höhlen, Wasserfälle, natürliche Wasserbecken, Aussichtspunkte, schwindelerregende Schluchten, Kiesel- und schwarzer Sandstrand... Das alles werden Sie sehen, wenn Sie sich in diesen historischen Teil der Insel begeben. 

Wanderung Vilaflor 

Im Süden des Teide-Nationalparks können Sie in Vilaflor schöne Wanderungen unternehmen. Diese ländliche Gemeinde auf Teneriffa liegt im Mittelgebirge auf 1.500 m Höhe. Zwischen Anbauflächen und Kiefernwäldern entdecken Sie legendäre Bäume wie den Pino Gordo mit einem Umfang von 9 Metern und den 56 Meter hohen Pino de las dos Pernadas. 

Mehrere Wanderwege warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden: 

  • Die Mondlandschaft PR TF-72: Vom Dorf aus gehen Sie in den Pinienwald hinein bis zum Wachturm. Hier finden Sie eine Landschaft wie aus dem Weltall, die Ihnen einen völligen Tapetenwechsel beschert.
  • Sombrerito de Chasna: Im Norden des Ortes nehmen Sie den Wanderweg, der an den Teide-Park grenzt.
  • Der Naturpfad von Anaga - Chasna GR 131: Er führt von La Esperanza nach Arona.
  • Der Weg des Pino Enano: anders gesagt der Weg der Aussichtspunkte für unvergessliche Landschaften.

Unsere Kunden sind unglaublich heart

Lust auf eine andere Aktivität?

Buggyauf Teneriffa 

Buggy
auf Teneriffa 

Entdecken Sie unsere Buggys
Quadauf Teneriffa 

Quad
auf Teneriffa 

Entdecken Sie unsere Quads
Siam Parkauf Teneriffa

Siam Park
auf Teneriffa

Entdecken Sie Siam Park

TenerifeAZ erstellt und organisiert
für Sie seit 2013 die besten Aktivitäte
auf Teneriffa zum besten Preis. 

+80 Aktivitäten, die Sie erleben können,
um die Insel Teneriffa mit Emotionen und
Nervenkitzel zu füllen. 

00 34 674 42 08 73

KOSTENLOSER Service

TenerifeAZ erstellt und organisiertfür Sie seit 2013 die besten Aktivitäteauf Teneriffa zum besten Preis. 

Bester geprüfter Preis

Deutscher Kundendienst: 00 34 674 42 08 73

Sofortige Reservierung